Navigation

Mühle macht Schule

Das Ohr immer ganz nahe beim Kunden zu haben, das heißt offen zu sein für die Fachleute von morgen. Wir sehen uns auch in dieser Hinsicht als Leitbetrieb und stehen regelmäßig im Austausch mit Schulen und Auszubildenden.

24 angehende Bäckermeisterinnen und Bäckermeister von der Bäckereifachschule Lochham/München waren bei uns zu Gast. Schulleiter Arnulf Kleinle verlieh dem Meistervorbereitungskurs M180 die nötige Praxisnähe und den Einblick auf die Arbeitsweise einer modernen Mühle.

 

Meisterkurs zu Gast in Aichach

Meisterkurs der Bäckereifachschule Lochham/München zu Gast in Aichach

Backfähigkeit und Teigausbeute

Vorstand Adolf Fronhofer und Obermüller Sigurd Gläser führten die künftigen Meisterinnen und Meister durch die Mühle. Im Labor beleuchteten Fronhofer und Gläser das ganze Spektrum vom Getreideeinkauf aus der Region bis hin zur Knetmaschine des Bäckereibetriebs. „Die Sicherstellung der Lebensmittelhygiene steht immer im Mittelpunkt. Alle Mehle, egal welcher Sorte, müssen aber auch beste Backfähigkeit und eine hohe Teigausbeute erreichen“, konkretisierte Fronhofer die tägliche Anforderung.

Gutes Morgen

In Fachgesprächen mit den jungen Experten wurden Getreide- und Mehlqualitäten erörtert, genauso wie die Aufgabe des Müllers, das Mehl, laufend in bester und gleich bleibender Güte zu liefern. Die Zusammenarbeit von Mühle und Bäckern sichert eine erfolgreiche Zukunft und schafft somit ein „Gutes Morgen“.